Beratungen

Die Haare sind der Schlüssel zum Ich – in ihnen offenbart sich der Zustand unserer seelischen und körperlichen Gesundheit. Als ausgebildeter Gesundheitsberater biete ich Ihnen in meiner Haarpraxis umfassende Unterstützung an. In einem persönlichen Gespräch gehe ich den Ursachen Ihrer Probleme auf den Grund. Dabei beleuchte ich lebensbedingte (seelische), ernährungsbedingte und umweltbedingte Faktoren:

Lebensbedingte Erkrankungen – sind ein Zeichen für Ungleichgewicht. Sie entstehen durch Verstöße gegen die Lebensgesetze. Die Krankheit kommt von außerhalb und aus der Vergangenheit des Menschen – sie unterliegt nicht dem autonomen Willen.

Ernährungsbedingte Krankheiten – entstehen durch Vitalstoffmangel in der Nahrung. Auszugsmehle, gekochte Nahrung, Industriezucker und gehärtete Fette, zu wenig Frischkost und Vollkorn sind die Ursache. Nur ungekochte oder fermentierte Lebensmittel enthalten mit Sicherheit alle bekannten und noch unbekannten Stoffe, die zur Gesunderhaltung benötigt werden, in biologisch gut verwertbarer (Bioverfügbarkeit) und evolutionär erprobter Form.

Umweltbedingte Krankheiten – entstehen durch sich ansammelnde, anlagernde, die sich gegenseitig beeinflussende und verstärkende Wirkung von Giften, Medikamenten und Strahlung (Mikrowelle, Funktelefone), Pestizide, Fungizide und genveränderte Nahrungsmittel.

Wesentliche Informationen zu biologischer Haarpflege

Mit der täglichen Anwendung von Naturhaarbürsten kann auch auf häufiges Waschen verzichtet werden. Für ein gutes Reinigungsergebnis mit biologischen Haarwaschmitteln ist es wichtig, eine sorgfältige Ansatzhaarwäsche durchzuführen.

In den Pflegemitteln dürfen ausschließlich biologisch abbaubare Substanzen enthalten sein, also nur solche Substanzen, die nicht belastend oder gesundheitsgefährdend sind und sich nicht im Organismus anlagern, wie zum Beispiel Silikon- oder Erdölprodukte, sowie stark entfettende Tenside, z.B. Sodium Laureth Sulfat.

Weitere bedenkliche Inhaltsstoffe sind:

Quats und Polyquats: Diese Weichmacher lagern sich im Fettgewebe an, sind biologisch nicht abbaubar, sind eiweiß- auflösend (Haut) und nehmen Einfluss auf das Hormonsystem. Künstliche Duftstoffe wie Nitrit-Moschusverbindungen können starke Allergien auslösen und schaden unserem Körper.

Wir arbeiten mit Oliebe und Culum Natura.